Portrait_susi_myfodmap.jpeg

SUSI SCHWARZL

22. April 2022

Buchweizen Omeletten Grundrezept (1).png

15 MINUTEN

LEICHT

3 - 4 OMELETTES

36 g

Kohlehydrate

15 g

Fett

10 g

Eiweiß

335

Kalorien

Nährwerte

Zutaten:

Für den Teig:

100 g Buchweizenmehl

250-350 ml Milch (laktosefrei)

1 Ei

1 EL Butter

Salz
 

Herzhafte Belag-Idee (pro Omelette):

1 EL Parmesan gerieben

1 handvoll Cherry-Tomaten Hälften

Frischer Rucola

1 EL Körniger Frischkäse (laktosefrei)

Salz & Pfeffer

Oregano
 

Süße Belag-Idee (pro Omelette):

Low Fodmap Marmelade oder

2-3 EL Magertopfen laktosefrei

Etwas Süße

1/2 Banane

2 TL geriebene Mandeln

Zubereitung:

1.png
2.png
3 (2).png
4.png
5 (2).png
6.png

Buchweizen, Ei und Milch mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse rühren. Teig leicht salzen (egal, ob für herzhafte oder süße Omeletten).

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und mit einer Kelle den Teig hineingeben. Unter Schwenken der Pfanne den Teig dünn auslaufen lassen.

Auf mittlerer Hitze das Omelette 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Achtung: lass das Öl in der Pfanne nie zu heiß werden, da die Struktur der wertvollen Fette dadurch zerstört wird.

 

 

Gib das fertige Omelette auf einen Teller und stelle diesen in den gewärmten Backofen, sodass die fertigen Omeletten in der Zwischenzeit nicht auskühlen.

 

 

Für meinen herzhaften Lieblings-Belag: Reibe den Parmesan oder schneide ihn in dünne Scheibchen. Lege ihn auf die eine Hälfte des Omelettes. Halbiere die Cherrytomaten und leg sie ebenfalls auf diese Hälfte. Würze das Omelette mit Salz, Pfeffer und Oregano. Klappe das Omelette zu und platziere 1-2 EL Frischkäse in der Mitte des Omelettes und lege den frischen Rucola oben auf. Tipp: angeröstete Pinienkerne passen herrlich dazu.

 

Für meinen süßen Lieblings-Belag: bei der Marmelade muss ich nicht viel erklären, denke ich  Für die Topfenvariante den Magertopfen mit Süße und einem Schuss kaltem Wasser verrühren und das Omelette gleichmäßig bestreichen. Die Banane in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Omelette verteilen. Das Omelette in der Hälfte umklappen und erneut in der Hälfte umklappen. Die geriebenen Mandeln auf das zusammenfaltete Omelette streuen und genießen. Tipp: Zimt oder Kakao eignen sich auch hervorragend als Topping.

Buchweizenomelette süß und herzhaft

pro Portion ohne Belag